• Rufen Sie uns an: +49 (0) 40 2351351 - 0
  • Mo. - Fr. : 9:00 - 18:00 Uhr und nach Vereinbarung
logo

Im Mittelpunkt unserer
Tätigkeit steht der Mensch.

"FEHLZEITEN REDUZIEREN - KRANKENSTÄNDE VERMEIDEN"

3EFFEKT SEMINARE IN HAMBURG

Fehlzeiten sind ein Problem, mit welchem sich die Forschung und Praxis seit langem beschäftigen, denn sie haben sowohl für das Unternehmen, aber auch für den Arbeitnehmer Folgen. Aus der Sicht des Unternehmens verursachen Fehlzeiten vor allem Störungen des betrieblichen Produktionsablaufs und des Leistungserstellungsprozesses. Das bringt zugesagte Leistungen in Gefahr. Daneben schlagen sich Fehlzeiten für das Unternehmen als betriebswirt- sichtlicher Kostenfaktor zu Buche. Aber auch die Mitarbeiter bekommen die Auswirkungen von Fehlzeiten zu spüren: die Betroffenen gesundheitlich und die Arbeitskollegen vor allem in Form von Mehrarbeit und Belastung.

 

Zusätzlich behindern häufige Fehlzeiten die berufliche Entwicklung und können das Verhältnis zwischen Vorgesetzten, Mitarbeitern und Arbeitskollegen negativ beeinflussen. Es liegt demnach im Interesse des Unternehmens und der Arbeitnehmer, Mittel und Wege zu finden, um Fehlzeiten zu reduzieren. Damit geeignete Maßnahmen implementiert werden können, ist es notwendig, zu analysieren, wie Fehlzeiten zu Stande kommen und wodurch sie beeinflusst werden.

UNSER ANGEBOT

 

 Durchführungsgarantie
 Fachspezifisches Wissen
 Langjährige Erfahrung
 Breite Fachexpertise
 Professionelle Coaches

 


Preis inkl. MwSt / 2 Tage p.P.

In unserem Seminar „Fehlzeiten reduzieren – Krankenstände vermeiden“ erhalten Sie ein sehr spezifisches und umfangreiches Wissen und einen in der Praxis erprobten Tool- und Methodenkoffer.

 

Die Seminare sind immer auf 2 Tage (a‘ 8 Std.) ausgelegt. Sollten wir für das jeweilige Seminar nur eine Buchung haben komprimieren wir das Seminar im Rahmen unserer Durchführungsgarantie auf einen Tag.

Ziel:

In diesem Seminar wird darauf eingegangen, die Entwicklung von Fehlzeiten zu analysieren und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Erfolgreicher werden auf lange Sicht die Unternehmen sein, die die Problematik der Fehlzeiten strategisch angehen.

 

Entwickelt ein Unternehmen beispielsweise in einem langfristig angelegten Prozess ein „Regelwerk“ zum Umgang mit Fehlzeiten, so wird eine vertrauensstiftende Unternehmenskultur entstehen. Ist z.B. ein Bestandteil des Regelwerks der Einsatz das Instrument „Rückkehrgespräch“, so werden die betroffenen Mitarbeiter dieses Gespräch als positiv empfinden, da sie erkennen, dass Ihre Krankheit ernst genommen und Ihre Arbeitskraft als wichtiger Teil im Unternehmen gebraucht wird.

 

Inhalte:

 

1. Fehlzeiten

 

  • Definition
  • Probleme der Differenzierung des Krankenstandes
  • Beschreibende Größen von Fehlzeiten
  1. Dauer und Häufigkeit von Fehlzeiten
  2. Verteilung auf die Mitarbeiter
  3. Verteilung auf die Wochentage
  • Ursache von Fehlzeiten

 

2. Führung und Führungsverhalten

 

  • Führungstheorien der Führungsforschung
  1. Persönlichkeitseigenschaften als Führungsqualitäten
  2. Verhaltensorientierte Führungsansätze

     

  • Führungstheorien der Führungsforschung

 

3. Fehlzeiten und Führungsverhalten

 

  • Beeinflussbarkeit von Fehlzeiten durch Führungsverhalten
  • Überblick der Forschungslage
  • Theoretischer Erklärungsansatz zum Zusammenhang von Mitarbeiterorientiertem Führungsverhalten und Fehlzeiten

 

  1. Mitarbeiterorientiertes Führungsverhalten und soziale Unterstützung
  2. Soziale Unterstützung in der Arbeitswelt
  3. Erweiterung des Modells der sozialen Unterstützung

 

4. Handlungsempfehlungen zu Führung und Fehlzeiten

 

  • Allgemeine Handlungsempfehlungen
  • Handlungsempfehlungen zu mitarbeiterorientiertem Führungsverhalten und sozialer Unterstützung
  1. Emotionale Unterstützung
  2. Informationelle Unterstützung
  3. Instrumentelle Unterstützung
© copyright 3Effekt GmbH 2021 · Alle Rechte vorbehalten.
Call Now Button